Mühlenkopf Kraxler

Teilnahmebedingungen

§ 1

Anwendungsbereich

(1) Diese Teilnahmebedingungen (nachfolgend: „Teilnahmebedingungen“) legen die Anforderungen und Bedingungen der Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG als Veranstalterin (nachfolgend: „Veranstalter“) für den Zutritt zur und die Teilnahme an der Veranstaltung „Warsteiner Mühlenkopf Kraxler“ am 07. Juni 2020 in Willingen (nachfolgend: „Veranstaltung“) durch Sie fest. Darüber hinaus gelten ergänzend die bereits beim Kauf der Teilnahmeberechtigungen akzeptierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen, die zusätzlich am Veranstaltungsort eingesehen werden können.

(2) Als Bedingung für den Zugang zur Veranstaltung hat jeder Teilnehmer unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments diese Teilnahmebedingungen ausgedruckt und individualisiert Form in unterzeichneter Fassung an den Veranstalter auszuhändigen. Wird dies verweigert, ist der Veranstalter berechtigt, allen Personen, die den Teilnahmebedingungen nicht schriftlich zugestimmt haben, den Eintritt zur sowie die Teilnahme an der Veranstaltung zu verweigern.

§ 2

Voraussetzungen der Teilnahme

(1) Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr gestattet. Voraussetzung der Teilnahme ist das wahrheitsgemäße Ausfüllen und Akzeptieren dieser Teilnahmebedingungen; der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben vollständig und richtig sind.

(2) Der Veranstalter behält sich die Überprüfung der vom Teilnehmer übermittelten Angaben, insbesondere der Anforderung eines Altersnachweises, nach eigenem Ermessen vor. Anmeldungen mit unrichtigen Angaben führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

§ 3

Wettkampforganisation und -regeln

(1) Spezifische Informationen zu den bei der Veranstaltung angebotenen Disziplinen, zur Wettkampfordnung und zu den ausgelobten Preisen enthält die unter www.warsteiner.de/muehlenkopf-kraxler abrufbare Internetseite.

(2) Der Veranstalter kooperiert bei der Veranstaltung mit dem

Ski-Club Willingen e.V.

Zur Mühlenkopfschanze 1

34508 Willingen

(3) Die Wettkampfleitung wird durch Herrn Christoph Küppers, malcolm & judy GmbH, Eupener Straße 124, 50933 Köln, oder von entsprechend gekennzeichneten Hilfspersonen ausgeübt. Entscheidungen der Wettkampfleitung sind endgültig und unanfechtbar.

(4) Die Teilnehmer haben verbindlich die folgenden Regelungen zu beachten:

a. Die Teilnehmer verpflichten sich zu einem fairen und sportlichen Wettbewerb und werden alles unterlassen, was andere Teilnehmer und/oder die Veranstalter bzw. deren Rechte verletzen und/oder beeinträchtigen könnte. Ihnen bekannt gegebene Wettbewerbs- und Sicherheitsregeln sind jederzeit einzuhalten.

b. Weisungen und Vorgaben der Wettkampfleitung bzw. den entsprechend gekennzeichneten Hilfspersonen sind von den Teilnehmern jederzeit zu beachten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden könnten, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des betreffenden Teilnehmers von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen.

c. Das Betreten nicht ausdrücklich von den Veranstaltern freigegebener Flächen am Veranstaltungsort ist den Teilnehmern untersagt.

d. Die Teilnehmer verpflichten sich, auf eigene Verantwortung eine angemessene und den Anforderungen entsprechende einwandfreie Sportkleidung zu tragen, von deren ordnungsgemäßen Zustand sie sich vor dem Wettbewerb überzeugt haben. Der Veranstalter empfiehlt, Handschuhe und Treckingschuhe zu tragen. Es ist den Teilnehmern ausdrücklich nicht gestattet, Schuhe mit Metallspikes zu verwenden. Nicht gestattet sind ferner Steigeisen und/oder andere Geräte, die die Sicherheit der anderen Athleten gefährden würden oder geeignet sind, den Veranstaltungsort zu beschädigen.

e. Alle Teilnehmer sind für das rechtzeitige Erscheinen am Startort selbst verantwortlich. Insbesondere alle Staffelläufer müssen sich jeweils rechtzeitig in den ihnen zugewiesenen Wechselbereich einfinden.

f. Teilnehmer, die im Rahmen des „Fun Runs“ die Kategorie „bestes Kostüm“ für sich entscheiden möchte, müssen in jedem Fall eine Verkleidung o.ä. während des gesamten Rennens tragen.

g. Alle Teilnehmer haben die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Startnummern jederzeit sichtbar am Oberkörper tragen.

h. Die Zeiterfassung erfolgt ausschließlich durch die „ALGE TIMING Deutschland GmbH“. Der den Teilnehmern ausgehändigte Chip zur Zeitnahme ist jeweils in die Startnummer integriert. Dieser Transponder ist ein Einweg-Produkt. Die Startnummer samt Transponder kann vom Teilnehmer einbehalten werden. Die Zeit läuft ab dem Startschuss. Für technisch bedingte Ausfälle und/oder Ungenauigkeiten, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, wird keine Haftung übernommen.

i. Die Teilnehmer haben sämtliche mit ihrer Teilnahme verbundenen Kosten selbst zu tragen. Der Veranstalter stellt im Rahmen der Veranstaltung nach freiem Ermessen Getränke und Speisen zur Verfügung.

§ 4

Haftung

(1) Der Veranstalter haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer vertrauen durfte (nachstehend: Kardinalpflicht), ist die Haftung auf vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet der Veranstalter nicht.

(2) Für die Fälle der anfänglichen Unmöglichkeit haftet der Veranstalter nur, wenn ihm das Leistungshindernis bekannt war oder die Unkenntnis auf grober Fahrlässigkeit beruht, sofern dadurch keine Kardinalpflicht betroffen ist.

(3) Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht für Schäden, die auf der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit beruhen, bei Übernahme einer Garantie, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln sowie aufgrund zwingender Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Hier gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.

(4) Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

(5) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke, Wertgegenstände und Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer. Sie sollten daher entsprechend versichert sein.

(6) Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung ausdrücklich, dass weder gesundheitliche noch sonstige Gründe gegen seine Teilnahme an der Veranstaltung sprechen und ihm die spezifischen Gefahren einer derartigen Veranstaltung bewusst sind. Er versichert, zu einer Teilnahme in der Lage zu sein und erkennt an, dass es allein ihm obliegt, seinen Gesundheitszustand zuvor zu überprüfen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt voraus, dass der Teilnehmer in guter körperlicher Verfassung und in der Lage ist, an der Veranstaltung teilzunehmen. Für das Vorliegen dieser Voraussetzungen ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken der Teilnehmer, die er nicht zu vertreten hat.

(7) Für den Fall, dass durch den Teilnehmer ein Dritter zu Schaden kommt oder sonstige Schäden verursacht werden, übernimmt der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter hierfür die alleinige Haftung.

§ 5

Datenschutz

(1) Sämtliche vom Teilnehmer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung von dem Veranstalter sowie dessen mit der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung beauftragten Kooperationspartnern gespeichert, genutzt und verarbeitet und nicht an unbefugte Dritte weitergegeben oder anderweitig genutzt. Nach Beendigung der Veranstaltung werden sämtliche Daten des Teilnehmers gelöscht. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt sich der Teilnehmer mit der Nutzung, Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten und der damit einhergehenden Übermittlung der Daten zwischen dem Vertragspartner und den beauftragten Kooperationspartnern im Rahmen der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung einverstanden.

(2) Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, die Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf bedarf der Textform und ist zu richten an: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG, Domring 4-10, 59581 Warstein, oder an info@warsteiner.com. Im Falle eines wirksamen Widerrufs wird der Veranstalter die personenbezogenen Daten des Teilnehmers löschen, soweit der Veranstalter die Daten nicht bereits aufgrund eines gesetzlichen Erlaubnistatbestandes oder aufgrund sonstiger gesetzlicher Vorgaben speichern und nutzen darf.

(3) Der Teilnehmer hat das Recht, durch eine entsprechende Anforderung in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) von dem Veranstalter Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten über ihn bei dem Veranstalter gespeichert sind. Er kann die Berichtigung gespeicherter Daten von dem Veranstalter verlangen, wenn diese unrichtig sind. Er hat darüber hinaus die Möglichkeit, ihn betreffende Daten durch den Veranstalter sperren oder löschen zu lassen. Von der Löschung ausgenommen sind die Daten, die der Veranstalter zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung eigener Rechte und Ansprüche benötigt, sowie Daten, die der Veranstalter nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren muss.

Bei Fragen sowie bei Auskunftsbegehren oder im Falle eines Widerrufs der Einwilligung wenden sich Teilnehmer bitte an den Datenschutzbeauftragten des Veranstalters:

Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Datenschutzbeauftragter

Domring 4-10

59581 Warstein

E-Mail: info@warsteiner.com

§ 6

Einwilligung in die Nutzung von Bild- und Tonaufnahmen

(1) Mit seiner Teilnahme willigt der Teilnehmer unwiderruflich darin ein, dass der Veranstalter die im Rahmen der von dem Teilnehmer besuchten Veranstaltung vom Veranstalter oder in seinem Auftrag erstellten Fotografien und Ton- und Filmaufnahmen sowie Interviews kostenfrei zu eigenen Werbe-, PR- und Berichterstattungszwecken zeitlich, räumlich und sachlich unbeschränkt und exklusiv zu verbreiten sowie körperlich und unkörperlich zu verwerten berechtigt ist. Dies umfasst die Nutzung derartigen Materials, ganz oder teilweise, also auch in ausschnittsweise, unter anderem im Rahmen der Wiedergabe durch elektronische Speicher, durch Sendung, Aufführung, öffentliche Darstellung und Wiedergabe, etc. Fotografien, Ton- und Filmaufnahmen sowie Interviews (ganz oder teilweise) dürfen ausdrücklich auch zu Zwecken der Werbung für den Veranstalter, Kooperationspartner des Veranstalters sowie für die Veranstaltung als solches offline sowie online in allen analogen und digitalen Medien einschließlich sozialer Netzwerke und mobiler Dienste, insbesondere also für Magazine, Newsletter, Pressemitteilungen, Plakate, Foto- sowie Videoimpressionen der Veranstaltung in allen Medien, Imagefilme etc.) uneingeschränkt zu verwenden. Hiervon erfasst ist das Recht des Veranstalters zur Bearbeitung, Umgestaltung und Weiterentwicklung sowie Übertragung von Rechten auf Dritte inklusive entsprechender Unterlizenzierungen.

(2) Der Teilnehmer verzichtet in diesem Zusammenhang auf ein etwaiges Recht zur Namensnennung.

§ 7

Sonstiges

(1) Jegliche Nutzung der Veranstaltung durch einen Teilnehmer für kommerzielle Zwecke (einschließlich Eigenwerbung) sind untersagt.

(2) Mit der Unterzeichnung dieser Teilnahmebedingungen stimmt der Teilnehmer diesen Teilnahmebedingungen sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie den Datenschutzbestimmungen zu.

(3) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn der Teilnehmer diese Erklärung als Verbraucher abgegeben hat und zum Zeitpunkt der Erklärung seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land hat, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(4) Wenn der Teilnehmer Kaufmann ist und seinen Sitz zum Zeitpunkt der Erklärung in Deutschland hat, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Veranstalters, Warstein. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

(5) Sollten Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Name des Teilnehmers: ___________________________________

Adresse des Teilnehmers: _________________________________

Geburtsdatum des Teilnehmers: ____________________________________

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und bin mit deren Geltung einverstanden:

_______

Datum

____________________________

Unterschrift des Teilnehmers

Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies, um statistische Informationen über die Navigation auf unserer Website zu erhalten, Dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wir teilen auch Informationen über Deine Nutzung unserer Website mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern. Weitere Informationen erhältst Du in unseren Datenschutzbestimmungen. Du kannst Deine Einwilligung durch das Setzen eines Haken geben. Diese Einwilligung kannst Du durch das Klicken eines Hyperlinks in der Datenschutzerklärung jederzeit widerrufen.

Reif für die Wahrheit?

Du musst mindestens 16 Jahre alt sein, um diese Seite zu betreten.