12. April 2017

Neuer Stammgast an jeder Theke

Wir haben Nachwuchs bekommen: die neue 0,25-Liter Gastronomieflasche.

Ein Warsteiner, bitte: diesen Satz werden Gastronomen dank des neuen Gebindes häufiger hören. Das mild-süffige Warsteiner Premium Pilsener und das doppelt gehopfte Warsteiner Herb gibt es ab Mai 2017 in der praktischen, handlichen und stilvollen 0,25l-Gastroflasche – ideal für jeden Gastro-Typ: ob angesagter Club, coole Bar oder klassisches Speisenrestaurant. Bislang konnten schon 10.000 Kästen abgefüllt und zum Verkauf ins Lager gestellt werden – nach erfolgter Optimierung können bis zu 55.000 Flaschen pro Stunde gefüllt werden. Die erste Füllung der herben Variante erfolgt dann Ende April.

Warsteiner Premium Pilsener und Warsteiner Herb – zwei starke Produkte

Mithilfe der beiden Flaschenfarben – braun für das mild-süffige Warsteiner Premium Pilsener und grün für das frische, kraftvolle Warsteiner Herb – können die beiden Erfolgsbiere auf den ersten Blick auseinandergehalten werden.

Der Klassiker mit Familientradition: Warsteiner Premium Pilsener

Auch im Geschmack ist jedes der beiden Biere für sich ein Vergnügen: Warsteiner Premium Pilsener steht für Spitzenqualität und Familientradition mit mehr als 260 Jahren sauerländischer Braugeschichte. Seinen mehrfach ausgezeichneten Geschmack verdankt es dem besonders weichen Brauwasser, Hallertauer Hopfen und feinstem Sommergerstenmalz.

Doppelt gehopft, doppelt aromatisch: Warsteiner Herb

Das doppelt gehopfte Warsteiner Herb hat im Gegensatz zum bewusst mild-süffigen Geschmacksprofil von Warsteiner Premium Pilsener einen höheren Bitterwert und ist damit deutlich kraftvoller und natürlich-herb.

Für seine Herstellung wird erheblich mehr ausgewählter Aromahopfen verwendet, der zweimal während der Würzekochung zugegeben wird. Das alles in Kombination mit feinstem Sommergerstenmalz und einem ausgewogenen Aromenspektrum: perfekt!

Für die Suche einfach lostippen!